Portrait der Jugendmusik Kreuzlingen

"Ich mag die Jugendmusik, weil wenn man ein halbes Jahr gut spielt, dann kann man schon bei einem kleinen Orchester mitspielen." (Noemi, 10 Jahre)

Der Verein "Jugendmusik Kreuzlingen" führt ein Blasorchester, drei Ausbildungsorchester (JMK Minis, JMK Kids & JMK Teens) und eine eigene, kantonal subventionierte Musikschule.

Das symphonische Blasorchester (BO) spielt im konzertanten Bereich in der Höchststufe und besetzt bei Wertungsspielen im In- und Ausland regelmässig Spitzenpositionen. Ihr konzertantes Können erweitern die Musikerinnen und Musiker durch die Evolutionen, die bei verschiedenen Veranstaltungen wie Tattoos gezeigt werden.

Bereits die Jüngsten können (fast) von Beginn an in einem Orchester spielen. Nach rund einem halben Jahr Instrumentalunterricht, kann es mit den JMK Minis losgehen. Dort wird das erste Zusammenspiel geübt und wenn das ganz gut klappt, führt der Weg zu den JMK Kids. Sie spielen bereits kleine Konzerte und nehmen an Wettbewerben teil. Die JMK Teens wiederum spielen auf sehr hohem Niveau und zeigen ihr Können ebenfalls an grösseren Konzerten und Wettbewerben.

Mehr zu den einzelnen Orchestern erfahren Sie in der linken Menüführung.

 

Das sagen die Eltern:

"Mir gefällt der gezielte Aufbau mit den Orchestern und so die Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden."

"Die Kinder werden sehr gut motiviert. Unser Sohn hat nach der Probe immer gute Laune"

"Schön, dass es die JMK gibt"

Galakonzert 2020

Die JMK Kids, JMK Teens und das Blasorchester konnten am Galakonzert wiederum das Publikum begeistern.

Alle Bilder finden Sie in unserer Galerie.

 

zu den Impressionen